Mädchenwohngruppe Kaufungen

Mädchenhaus Kaufungen

Ein Haus + ein Frauenteam + 6 Mädchen...

... das ist die Mädchenwohngruppe Kaufungen, in der wir gemeinsam leben, arbeiten, lernen, lachen, ausprobieren, streiten, etc. und für jede Einzelne Wege in eine gute Zukunft suchen - und die beginnt jetzt!

Zielgruppe

In der Mädchenwohngruppe Kaufungen leben bis zu 6 weibliche Jugendliche ab 10 Jahren,

  • die nicht mehr in ihren Familien leben können und Hilfe für ihre persönliche Entwicklung benötigen
  • die Schutzraum brauchen, um zur Ruhe zu kommen
  • um Alltagsstrukturen neu kennenzulernen und bewältigen zu können
  • um neue Verhaltensmuster, Konfliktlösungen und Problemlösungsstrategien zu erlernen
  • die Hilfe und Begleitung brauchen im Verarbeiten des Erlebten und der eigenen Problematik
  • um einen Schulabschluss zu erreichen und berufliche Perspektiven für sich zu entwickeln

Rahmenbedingungen

  • pädagogische Fachkräfte
  • Einzelzimmer
  • unterschiedliche Schulformen
    • Gesamtschule
    • Berufsschule
    • Gymnasium
    • Förderschule in Kassel
  • vielfältige Freizeitmöglichkeiten in Kirche und Vereinen

Arbeitsweise

  • Bezugsbetreuer-System
  • Arbeiten mit dem Lösungsorientierten Ansatz
  • Beteiligungs- und Beschwerdemanagement
  • wöchentliche Einzel- und Gruppengespräche (Oasen-, Perspektiven-, Krisengespräche)
  • Ferienfreizeiten und Wochenendaktivitäten
  • intensive und individuelle Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Kriseninterventionsmöglichkeiten
  • Überleitung in individuelle Verselbständigungsmaßnahmen

Standort/Lage

  • die Wohngruppe liegt in einem Randgebiet der Großgemeinde Kaufungen
  • Autobahnanschluss in der Nähe
  • sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

Besonderheiten

  • Zusammenarbeit mit der Vitos Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Kassel